"Château Millegrand" 2009, Minervois AC


"Château Millegrand" 2009, Minervois AC

Artikel-Nr.: 30422

Lagerbestand 5.25

9,50 / 0,75 Liter
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 12,67 €
1 l = 12,67 € "Château Millegrand" 2009
Minervois AC
0,75l
13%vol
Rebsorten: 35% Shiraz, 30% Carignan, 30% schwarzer Grenache, 30% Mourvèdre
optimale Trinktemperatur 17-18°C

Wein ab sofort wieder verfügbar !

Der Wein zeigt sehr schöne Aromen, herrührend von seinen verschiedenen Rebsorten. Der Shiraz erinnert an weißen Pfeffer.
Feinfruchtige Grenachearomen, tiefes eindrucksvolles Bukett des Carignan. Die Aromen des Mourvèdre runden den Geschmack ab. Eine Reifung der verschiedenen Blends im Fass, eine schöne Lage und präsente Tannine tragen zum vollen Geschmackseindruck bei.

Das Minervois ist eine der wichtigsten Anbaugebiete des Languedoc, mit Kies- und Kalkböden.

Das englische Wochenblatt "The Observer" schrieb "one of the most exciting areas in Southern France" über die Region.
Das Chateau Millegrand wir im französischen Weinführer Dussert Gerber 2006 als "Premiers Grands Vins Classes du Languedoc Roussillon" eingestuft und beim Concours ds Grands Vins du Languedoc 2005 gewann der Jahrgang 2004 Gold.



Nachdem er bei einigen Weinhändlern und Produzenten Frankreichs tätig war, beschloss Stephan Vedeau im Jahre 1992 zusammen mit seinem Freund Philipp Maurel eine gemeinsame Firma zu gründen. Philipp Maurels Familie wiederum produziert seit mehreren Generationen Weine auf Château Maurel Fonsalade im Anbaugebiet St. Chinian. Tätigkeit der Firma MAUREL VEDEAU ist die Beratung von Weingütern mit Potential, sowie die Vinifizierung und Vermarktung derer Weine. Innerhalb kurzer Zeit wurden die Produktionsanlagen im Familien-Château zu klein, sodass der Weinausbau direkt auf die zuliefernden Domainen verlegt wurde. Die mittlerweile 30 Partner-Weingüter erstrecken sich über das ganze Gebiet des Languedoc und erzeugen eine außergewöhnlich breite Palette an Weinstilen in den Appellationen zwischen Nimes und Carcassonne, welche sich entlang der Ausläufer der Cevennen erstrecken.
Neben diesen AOC-Weinen – besonders interessant sind die Weine „Les Capitelles“- werden die für das südliche Frankreich so typischen Rebsortenweine ausgebaut. Assembliert und abgefüllt werden die Weine in der zentral gelegenen und modernen Kelleranlage von MAUREL VEDEAU in Servian zwischen Montpellier und Narbonne. Leitender Önologe und Garant für individuelle Qualitäten ist seit einigen Jahren der umtriebige Claude Serra, vorher Dozent an der renom-mierten Weinuniversität in Montpellier. Meisterwerke seines Könnens sind die beeindruckenden Qualitäten der Linie „Les Flacons“, eine Kleinstserie in limitierter Auflage. Flankiert wird die sympathische Equipe von Jean Paul Loizeau, nach jahrelanger Erfahrung in der Modebranche nun regieführend für den Export der Weine. „Vigneron d’aujourdhui“ ist der zentrale Gedanke bei MAUREL VEDEAU.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

"Marquez de Montemor" tinto VR Alentejano 2014
5,95 € / Flasche(n) * (1 l = 7,93 €)
"Chateau Lascaux" CARA, rouge 2012, Pic Saint Loup AOC
10,00 € / Flasche(n) * (1 l = 13,33 €)
VIZAR" 12 meses en barrica" 2006, Vino de la Tierra de Castilla
16,95 € / Flasche(n) * (1 l = 22,60 €)
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Languedoc-Rousillion