Spirituosen

Spirituosen


Badische/Schwarzwälder Edelbrände

Badische/Schwarzwälder Edelbrände

Im Südwesten Deutschlands ist die Destillation von Früchten zu edlen Wässern und Geisten mit einer langen Tradition verbunden. Somit konzentieren sich in Baden, insbesondere in der mittleren Ortenau über 90% der landwirtschaftlichen Brennereien in Deutschland.\n
Die Landwirte sorgen dadurch nicht nur für die Verwertung des vielen dort wachsenden Obstes, sondern leisten durch die Pflege der für das regionale Kleinklima wichtigen Streuobstwiesen einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz.\n
Die Destillate aus dieser Region sind weltberühmt und von hervorragender Qualität.
Rum

Rum

Rumherstellung
Rum ist ein Destillat aus Zuckerrohr, eine Pflanze aus der Familie der Gräser. Sie wird ca. 4 mtr. hoch. Die Reifezeit beträgt ca. 15 Monate, dann entwickelt sich am Ende des Halmes eine Blüte oder eine pfeilartige Spitze und er bekommt eine grüne, gelbe oder violette Färbung. Jetzt kann das Rohr geerntet werden. Da der untere Teil des Halmes den meisten Zucker enthält und auch am geschmackvollsten ist, werden nur die unteren Zweidrittel verwendet, der obere Teil wird weggelassen.

Rum aus Melasse:
Aus dem Rohr wird jetzt der Zucker heraus kristallisiert und übrig bleibt die sirupartige Melasse die dann vergoren wird.
Melasse-Rums haben ein leichtes, teilweise sogar recht intensives Vanille-Aroma und sind im Geschmack runder und gefälliger als die Rhums aus frischem Zuckerrohr.

Rum aus frischem Zuckerrohrsaft:
Aus den unteren zwei Drittel des Zuckerrohrs wird jetzt der Zuckerrohrsaft gepreßt und vergoren.
Der Rhum Agricole hat gegenüber dem Melasse-Rum ein fruchtigeres und intensiveres Aroma.