Champagner

Champagner


Champage MONTAUDON

Champage MONTAUDON

Montaudon ist einer der seltenen, noch vollständig im Besitz der Gründerfamilie befindlichen Champagner-produzenten. Sitz des Hauses ist das Zentrum der Stadt Reims, wo 1891 mit der Produktion begonnen wurde. Die Weine reifen dort, nur wenige Schritte von der berühmten Kathedrale entfernt, in alten, doppelstöckigen Kellergewölben. 45 ha Weinberge befinden sich im Familienbesitz. Luc Montaudon leitet in der vierten Generation die Geschicke seiner Firma, und zwischenzeitlich ist Champagne Montaudon zu einer feinen Marke avanciert, die z.B. in den USA zu den bekanntesten Champagnernamen gezählt wird. Verkostungserfolge bestätigen dies: 93 Punkte im „Wine Spectator„ für den Brut NV ( „bekannte„ Marken wurden dabei übertroffen), 2 Sterne und die alljährlichen Erwähnungen im „Guide Hachette„ oder 89 bis 92 Punkte im „Mondo„.\nDie „Classe M„ setzte sich in der Wertung des „Wine Spectator„, Ausgabe Dez/Jan 2003, vor traditionelle Namen wie Roederer Cristal oder Laurent Perrier!\nZum wiederholten Male wurde die Réserv
Champagne Janisson & Fils

Champagne Janisson & Fils

Ansässig im Örtchen Verzenay, inmitten der schönen Montagne de Reims, produziert der Familienbetrieb JANISSON & FILS ­bereits seit 1923 Champagner. Verzenay zählt zu den bekanntesten Grand Cru Lagen und die zehn eigenen Hektar Weinberge des Hauses JANISSON & FILS findet man dort als auch in den Ortschaften Verzy, Mailly-Champagne, Ambonnay, Le Mesnil sur Oger (alles Grand Cru-Lagen), Ludes, Chigny-les-Roses und Mareuil-sur-Ay (Premier Cru-Lagen). Solch eine Ansammlung ­verschiedener Top-Lagen – vereint in einem Familienbetrieb – ist eine wahre Rarität. Manuel Janisson und sein Chef de Caves, ­Cyril Tanazacq, sind sich dessen bewusst und vergären deswegen jede Parzelle getrennt, bevor Sie behutsam in den Cuvées vereint werden. Der Ausbau der Weine erfolgt ausschließlich im Stahltank, die Rebsortenkompositionen sind klassisch.